Stiftung SPI Perspektiven 4.0

Aufgeführt finden Sie auf dieser Seite die Träger, die die Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote im Rahmen des Projektes „Perspektiven 4.0 – Eine Plattform für die Gleichstellung“ umsetzen.

Das CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist ein bundesweit tätiger Sozial- und  Bildungsträger.
sefo femkom ist ein gemeinnütziger Verein und ist in Darmstadt seit 1984 die etablierte Fachberatungsstelle und Weiterbildungseinrichtung zur Berufsrückkehr und Erwerbsarbeit von Frauen und sorgetätigen Männern.
Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 verbindet die RegioVision GmbH Schwerin ein hohes Maß an gesellschaftlichem Engagement bei der Integration von Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt mit einer soliden und nachhaltigen Projektarbeit, sowohl im nationalen als auch im europäischen Kontext.
Die ÜAG gGmbH ist Anbieterin verschiedener Bildungs- und Arbeitsmarktdienstleistungen für öffentliche Auftraggeber und die freie Wirtschaft. Verantwortungsbewusst stärken wir die Menschen und die Wirtschaft in Jena und Umgebung durch Beratung, Qualifizierung und Dienstleistungsangebote.
ZIBB ist eine etablierte feministische Bildungs- und Beratungseinrichtung, die seit 1985 unter der Trägerschaft des Vereins Frauen für Frauen e. V. in Groß-Umstadt gemeinnützig arbeitet.